Einfache Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop – Fotos aufhellen und Kontraste ändern

Hauptsächlich Grafiker und Mediengestalter nutzen Photoshop zur Bildbearbeitung. Dies liegt zum einen am hohen Preis, den die Softwarefirma Adobe für das Programm verlangt. Zum anderen ist das Programm aber auch relativ komplex. Sollten Sie Zugang zu Photoshop haben, können Sie natürlich die Chance nutzen und sich selbst ein paar kleine Kniffe mit dem Programm aneignen.

Dunkle Fotos aufhellen
Ist ein Foto zu dunkel, lässt es sich ganz einfach aufhellen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

  • Bild > Anpassungen > Helligkeit/Kontrast
  • Bild > Anpassungen > Tonwertkorrektur
  • Bild > Anpassungen > Tiefen/Lichter (damit können Sie dunkle Bereiche aufhellen)
  • Bild > Anpassungen > Gradationskurven

 

Anpassen von Fotos, die flau wirken oder zu hell sind

  • Bild > Anpassungen > Automatische Tonwertkorrektur Funktioniert meist problemlos und für Photoshop-Anfänger leicht zu handhaben.
  • Bild > Anpassungen > Tonwertkorrektur
  • Bild > Anpassungen > Helligkeit/Kontrast

Es empfiehlt sich, diese Funktionen einmal durchzuprobieren, damit Sie verstehen, wie jede funktioniert.

AGADUGU Marketing&Design, Marketing und Design für kleine Unternehmen, Freiberufler und Vereine

Tagged with: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Bildbearbeitung, Praxis-Tipps, Software

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Statistik
  • 297,646 hits

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 182 Followern an

%d Bloggern gefällt das: