Ihre Geschäftsidee – so entwickeln Sie Ideen für ein Unternehmen

Sie wollen ein eigenes Unternehmen gründen? Sie wolllen selbstständig werden? Ihnen fehlt aber noch die zündende Idee?

Gehen Sie durch die Welt mit offenen Augen. Schauen Sie sich an, was Menschen tun und wie sie es tun. Dann überlegen Sie, wie man Prozesse einfacher, schneller und effizienter machen könnte. Vielleicht wird Ihnen auch klar, was fehlt. Dann haben Sie schon Ihre Geschäftsidee. Oder hatten standen Sie vielleicht selbst schon mal vor dem Problem dass es ein Produkt oder eine Dienstleistung, das/die Sie in diesem Moment gebraucht hätten, gar nicht gab?

Ein anderer Ansatz um Ihre Geschäftsidee zu finden, ist das, was Sie gerne machen (z.B. als Hobby) in ein Unternehmen zu verwandeln. Stricken Sie gerne? Dann könnten Sie eine Internet-Plattform mit Informationen über das Stricken entwickeln, auf der Sie Ihr Gestricktes vielleicht auch gleich verkaufen können.

Haben Sie bestimmte Fähigkeiten, mit denen Sie ein Unternehmen aufbauen können? Vielleicht können Sie auch etwas bieten, das sonst niemand bietet – ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung? Daraus könnte sich ebenfalls eine Geschäftsidee entwickeln.

Halten Sie Ausschau nach gerade entstehenden Trends und auch nach Marktnischen.

Ein guter Ausgangspunkt, um Ideen zu entwickeln sind Ihre eigenen Stärken. Bauen Sie auf Ihren Stärken auf und versuchen Sie, Ihre Schwächen zu umgehen. Es macht z.B. wenig Sinn, nach kapitalintensiven Ideen zu suchen, wenn keine Aussichten für Sie bestehen, an Geld zu kommen.

Generell fallen Geschäftsideen in eine der drei folgenden Kategorien:

  • Produkt, für das Sie Teile/Material kaufen und das Produkt selbst zusammenbauen
  • Produkt, das Sie von einem Großhändler, Einzelhändler oder Hersteller erwerben
  • Service, den Sie zur Verfügung stellen

Die einfachsten Geschäftsideen sind existierende Produkte in existierenden Märkten. Hier besteht jedoch die größte Konkurrenz.

Die schwierigsten Ideen sind neue Produkte in neuen Märkten. Hier haben Sie mit (fast) keiner Konkurrenz zu kämpfen.

Gute Methoden, um auf Ideen zu kommen sind:

  • Brainstorming mit Ihren Freuden und Kollegen
  • Andere nach ihren Ideen fragen
  • Lesen Sie Fachmagazine der Branche, in der Sie tätig sein wollen

Oftmals entstehen Geschäftsideen durch Zufall, aus einer bestimmten Situation heraus, wenn Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.

AGADUGU Marketing&Design, Marketing und Design für kleine Unternehmen, Freiberufler und Vereine

Tagged with: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Existenzgründer, Geschäftsidee, Marketing, Praxis-Tipps
One comment on “Ihre Geschäftsidee – so entwickeln Sie Ideen für ein Unternehmen
  1. Michael Krüger sagt:

    Ich möcht eine Bayern fan Seite eröffnen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Statistik
  • 297,782 hits

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 182 Followern an

%d Bloggern gefällt das: